heise.de Security News


Root-Rechte durch Linux-Lücke

Seit fünf Jahren klafft eine Lücke im Linux-Kernel, durch die sich lokale Nutzer erhöhte Rechte verschaffen können. Auch Android ist betroffen. mehr

EU und Nato wollen vereint gegen Cyberangriffe vorgehen

Der EU-Rat und die Nato haben beschlossen, künftig für die Cybersicherheit und im Kampf gegen "hybride Bedrohungen" stärker zusammenzuarbeiten. Sie wollen gemeinsame Übungen abhalten und innovative Mittel gegen Hacker finden. mehr

Kriminelle könnten Daten von Visa-Kreditkarten vergleichsweise einfach erraten

In einer Studie zeigen Sicherheitsforscher, wie sie CVV-Nummern und andere Kreditkarten-Daten in wenigen Sekunden erraten und damit anschließend Geld überweisen. mehr

Goldeneye nutzt Informationen vom Arbeitsamt für äußerst gezielte Angriffe

Alles deutet darauf hin, dass die Angreifer hinter der sich rasant verbreitenden Ransomware Goldeneye Daten missbrauchen, die von der Bundesagentur für Arbeit stammen. Die Anschreiben sind so realistisch, dass sie eine handfeste Gefahr darstellen. mehr

Goldeneye Ransomware: Die Bedrohung erkennen, Mitarbeiter warnen, Infektion verhindern

Derzeit gibt es noch kein Entschlüsselungstool, um von Goldeneye chiffrierte Dateien zu befreien. Mit unseren Tipps verhindern Sie eine Infektion aber im Vorfeld oder stoppen die Verschlüsselung frühzeitig. mehr

Goldeneye Ransomware greift gezielt Personalabteilungen an

Der Verschlüsselungstrojaner Goldeneye, der seit heute morgen 4 Uhr in Deutschland wütet, zielt direkt auf Personalverantwortliche in Firmen. Die Drahtzieher scheinen im großen Stil Daten über deren Mailadressen und offene Stellen abgegriffen zu haben. mehr