heise.de Security News


Phishing, Ransomware & Co.: Wen nehmen Online-Spione am liebsten ins Visier?

Analysen von 2000 Datenlecks zeigen, wen Online-Spionage am härtesten trifft: Über 20 Prozent aller erfolgreichen Attacken trafen Produktionsbetriebe, Behörden und Bildungseinrichtungen. Die Einfallswege sind altbekannt: Phishing und Social Engineering. mehr

Windows 10: Microsoft liefert Updates auch außerhalb des Patchdays

Microsoft will Windows 10 nach dem Creators Update nun auch außerhalb des Patchdays mit Updates versorgen. Allerdings nicht, wenn es um das Schließen von Sicherheitslücken geht. mehr

Zertifikats-Streit: Symantec gelobt Google Besserung

Symantec geht auf Google zu, deren Webbrowser Chrome SSL-/TLS-Zertifikate der CA bald herunterstufen soll. Die Zertifizierungsstelle will nun regelmäßig Zertifikats-Prüfungen durchführen lassen. mehr

Mac-Sicherheitstool Little Flocker als XFENCE auferstanden

Nachdem F-Secure die App übernommen hatte, steht sie nun als Betaversion in neuem Gewand wieder zum Download bereit. Das Werkzeug soll unter anderem Ransomware verhindern. mehr

Joomla 3.7: Unkritische Schwachstellen ausgebügelt

Das Content Managment System ist in einer aktualisierten Version erschienen. Neben neuen Funktionen haben die Entwickler auch mehrere Sicherheitslücken gestopft. mehr

Kritische Lücken: VMware sichert Anwendungen gegenüber Schadcode ab

Sicherheitsupdates schließen mehrere Schwachstellen in verschiedenen VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen und für den Fernzugriff. Davon sind alle Betriebssysteme betroffen. mehr