heise.de Security News


US-Wahlkampf: FBI untersucht HillaryLeaks

Nachdem Wikileaks tausende interne E-Mails der US-Demokraten veröffentlicht hat, ermittelt nun auch das FBI. Hillary Clintons Wahlkampfteam wähnt den russischen Geheimdienst am Werk. mehr

HOnions: Forscher beleuchten Angriffe auf Tor Hidden Services

Hidden Services gelten als schwerer ausspionierbar als einfacher Tor-Traffic, da keine Exit Nodes im Spiel sind. Wie Forscher nun gezeigt haben, sind aber auch sie durch bösartige Mitspieler im Tor-Netz zumindest teilweise gefährdet. mehr

AKPLeak von Wikileaks: 20 Millionen aktuelle türkische Personendaten im Netz

Die von Wikileaks veröffentlichten E-Mails aus Postfächern von AKP-Politikern stammen aus einem viel größeren Datenleck: Darin enthalten sind auch aktuelle persönliche Daten zu fast allen Wählerinnen der Türkei und zu allen AKP-Mitgliedern. mehr

NIST streicht künftig die SMS zur Zwei-Faktor-Authentifizierung

In kommenden Guidelines der US-Bundesbehörde NIST soll die SMS nicht mehr zur Zwei-Faktor-Authentifizierung vorkommen. Mit den aktuellen Empfehlungen will es das Institut Angreifern erschweren, die hinterlegte Nummer auszutauschen. mehr

Jailbreak-App für iOS 9.3.3 veröffentlicht

Das chinesische Team Pangu hat ein neues Jailbreak-Tool für iOS bis hin zur aktuellen Version 9.3.3 freigegeben. Nutzer müssen eine eigene Jailbreak-App installieren, die nur auf 64-Bit-Geräten läuft und die Apple ID abfragt. mehr

No More Ransom: Neues Online-Portal will im Kampf gegen Erpressungs-Trojaner helfen

Verschiedene Unternehmen und Strafverfolgungsbehörden wollen in Zusammenarbeit Opfer von Verschlüsselungs-Trojanern unterstützen, indem sie gebündelt Infos zum Schutz und erste Hilfe für den Ernstfall zur Verfügung stellen. mehr